Sprungziele
Inhalt
Datum: 19.06.2019

Mehrere Schulhausmeister*innen (m/w/d)

Der Kreis Dithmarschen sucht für seine Liegenschaften zum 01.10.2019

mehrere Schulhausmeister*innen (m/w/d) 

Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen. Die Stellen sind dotiert nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

Vom Kreis Dithmarschen werden vier Schulen im Kreisgebiet unterhalten. Es handelt sich um das Werner-Heisenberg-Gymnasium in Heide, die Meldorfer Gelehrtenschule und die Astrid-Lindgren-Schule in Meldorf, sowie das Gymnasium in Marne. Der Kreis Dithmarschen bewirtschaftet insgesamt mehr als 20 Liegenschaften mit über 100.000 m2  Bruttogrundfläche.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Allgemeine Hausmeistertätigkeiten
  • Sicherstellung der Gebäudefunktionen (Beleuchtung, Heizung, etc.)
  • Durchführung von Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten
  • Reinigung und Pflege der Außenanlagen
  • Inspektionsrundgänge, Überwachung der allgemeinen Ordnung, Sauberkeit und  Verkehrssicherheit sowie Einleitung notwendiger Maßnahmen zur Mängelbeseitigung
  • Durchführung von Umzügen innerhalb der Liegenschaften
  • Unterstützung bei der Betreuung und Koordination von Fremdfirmen
  • Dokumentation
  • Durchführung von Winterdienst

 

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung (wünschenswert im technischen Bereich, möglichst mit Bezug zu Heizung, Sanitär oder Elektro)
  • freundliches und souveränes Auftreten
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • wirtschaftliches und kostenbewusstes Handeln
  • persönliches Engagement
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Bereitschaftsdienste nach Bedarf

 

Vorgesehen ist, dass die Schulhausmeister*innen sich in Abwesenheitszeiten gegenseitig an den 4 Schulen vertreten.

Der Kreis Dithmarschen strebt an, den Anteil der Frauen im Rahmen der Vorgaben seines Planes zur Chancengleichheit und Frauenförderung zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen sollen sich daher von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen und werden gebeten, sich zu bewerben.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Die Kreisverwaltung Dithmarschen ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Der Kreis Dithmarschen möchte seine interkulturelle Kompetenz stärken; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind daher willkommen.

Weitere Auskünfte erteilet die Sachgebietsleiterin Frau Silvia Kösling (Telefon 04 81/ 97-1430).

Informationen über den Kreis Dithmarschen und unsere Verwaltung enthält die Internetpräsentation unter der unten genannten Adresse.

Aussagefähige Bewerbungen werden erbeten bis zum 20.07.2019. Sie sind zu richten an die Stabsstelle Innerer Service:


Kreis Dithmarschen
Der Landrat
Stabsstelle Innerer Service
Stettiner Straße 30
25746 Heide

nach oben zurück