Sprungziele
Inhalt
Datum: 11.09.2019

Gesundheits- u. Kinderkrankenpfleger*in bzw. Gesundheits- u. Krankenpfleger*in (m/w/d)

Der Kreis Dithmarschen sucht für die Einrichtung Astrid-Lindgren-Schule zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- u. Kinderkrankenpfleger*in bzw.

Gesundheits- u. Krankenpfleger*in

(m/w/d)

Es handelt sich um zwei unbefristete Teilzeitstellen im Umfang von 0,67 VK (zurzeit 26Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe P 7 Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD-Pflege). Die Astrid-Lindgren-Schule befindet sich in 25704 Meldorf, sie ist Förderzentrum mit dem Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“. Aufgrund der Schulferien ist die Sollarbeitszeit entsprechend vor- bzw. nachzuarbeiten.

Das Aufgabenfeld umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Ansprechpartner* in in medizinisch-pflegerischen Belangen für alle Berufsgruppen
  • Anleitung, Beratung und Unterstützung der Praktikantinnen* u. Praktikanten* im Freiwilligen Sozialen Jahr
  • Anleitung, Beratung und Unterstützung der Mitarbeitenden der Astrid-Lindgren-Schule
  • bei Bedarf persönliche Betreuung in besonderen Problemlagen
  • Anleitung, Beratung und Schulung im Bereich Hygiene, Körperbehindertenpädagogik, z. B. Katheterisierung und Diabetes mellitus.

Wir erwarten eine der o. a. Qualifikationen sowie Kompetenzen in:

  • der Sonderernährung
  • der Verwendung von Respiratoren
  • der Kinesiologie
  • der Vitalwertkontrolle u. Positionierungen
  • der Notfallmedizin
  • im Umgang mit epileptischen Anfällen
  • der Beratung und Anleitung.

Wünschenswert sind Erfahrungen in der Praxisanleitung. Die Teilnahme am Besuch außerschulischer Lernorte und die Begleitung bei mehrtägigen Klassenfahrten ist für Sie möglich.

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen Team des größten Förderzentrums mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung in Schleswig-Holstein
  • in der Regel arbeitsfreie Wochenenden und Ferienzeiten.

Eine positive Einstellung gegenüber Menschen mit Behinderung und die Fähigkeit zur Teamarbeit werden vorausgesetzt.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Der Kreis Dithmarschen möchte seine interkulturelle Kompetenz stärken; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind daher willkommen.

Telefonische Rückfragen können gerichtet werden an Herrn Joachim Wind (É 04832 95930) oder per E-Mail: als.meldorf@schule.landsh.de.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden unter Angabe der Kennnummer 1 bis zum 30.09.2019 erbeten. Sie sind zu richten an die Stabsstelle Innerer Service.

Heide, den 09.09.2019

Kreis Dithmarschen

Der Landrat

Stabsstelle Innerer Service

Stettiner Straße 30

25746 Heide

nach oben zurück