Sprungziele
Inhalt
Datum: 02.10.2019

Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)

Beim Kreis Dithmarschen ist im Fachdienst Straßenverkehr, Sachgebiet Zulassungsstelle, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollstelle als

Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)

unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist dotiert nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Sie ist grundsätzlich teilbar.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Auskünfte und Informationen zum Zulassungsverfahren
  • Bearbeitung von Zulassungsvorgängen mit Gebührenfestsetzung
  • Einleitung und Durchführung von Anzeigenverfahren u. a. bei fehlendem Versicherungsschutz, Nichtzahlung von Kraftfahrzeugsteuer, Änderung der Fahrzeug- und Halterdaten und Feststellung von Mängeln
  • Umsetzung von EG-Richtlinien (u. a. Verwendung von EU-Fahrzeugpapieren)
  • Erteilung der Betriebserlaubnis und Einzelgenehmigungen für Fahrzeuge nach
  • § 21 StVZO und § 13 EG-FGV.

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r (Kommunalverwaltung) oder die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung I bzw. die Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (vormals mittlerer allgemeiner Verwaltungsdienst).

Es handelt sich um ein publikumsintensives Sachgebiet. Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten sind ebenso Voraussetzung wie Kommunikationsfähigkeit. In dem Aufgabengebiet ist ein hohes Maß an Sensibilität und Konfliktfähigkeit insbesondere im Umgang mit Bürgerinnen* und Bürgern* erforderlich. Erwartet werden darüber hinaus EDV-Kenntnisse der heute üblichen Standard-Software und die Bereitschaft, sich schnellstmöglich und umfassend in die Anwendung der Spezial-Software des Sachgebietes einzuarbeiten. Kenntnisse im Zulassungsrecht sind gewünscht.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung berücksichtigen wir schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig.

Weitere Auskünfte erteilen die Sachgebietsleiterin, Frau Matzick (0481/97-1281), und die Fachdienstleiterin, Frau Stahl (0481/97–1280).

Der Kreis Dithmarschen steht für interkulturelle Kompetenz; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind daher willkommen.

Als familienfreundlicher Arbeitgeber ist die Kreisverwaltung Dithmarschen mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Informationen über den Kreis Dithmarschen und unsere Verwaltung enthält die Internetpräsentation unter der unten genannten Adresse.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden erbeten bis zum 20.10.2019. 

Sie sind zu richten an:

Kreis Dithmarschen

Der Landrat

Stettiner Straße 30

25746 Heide

Stabsstelle Innerer Service

 

 

 

                      
nach oben zurück