Sprungziele
Inhalt
Datum: 19.05.2020

IT-Administrator (m/w/d) am BerufsBildungsZentrum Dithmarschen (rAöR)

Am BerufsBildungsZentrum Dithmarschen, mit Standorten in Meldorf und Heide, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (derzeit 39 Wochenstunden)einer/eines

IT-Administratorin/s (m/w/d)

zu besetzen.

Die Stelle ist befristet zu besetzen für 2 Jahre.

Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

  • Anwender- und Endgerätesupport für Microsoft Windows/Apple-Endgeräte
  • Administration der IT-Netzwerke (LAN, WLAN, WAN)
  • Installation und Konfiguration von Serversystemen, Clientsystemen und Peripheriegeräten
  • Mithilfe bei der Aufstellung bzw. Fortschreibung des Medienkonzeptes
  • Mitwirkung bei der Planung, Koordinierung sowie Durchführung von IT-Projekten
  • Überwachung und Sicherstellung der Backup- und Recoveryprozesse
  • Beschaffung und Implementierung neuer Hard- und Software
  • Fehlersuche, -analyse und -behebung
  • Erstellen und Pflege der Dokumentationen

Ihr Profil:

  • Fachinformatiker/in mit dem Schwerpunkt Systemintegration
  • Kenntnisse in der Betreuung von Anwendungsprogrammen und im Benutzerservice
  • ein gutes analytisches Verständnis und eine eigenständige Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Grundkenntnisse im Datenschutz 
  • Fortbildungsbereitschaft

Bewerbungen von Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern sind ausdrücklich erwünscht.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Frauen sind daher besonders aufgerufen, sich zu bewerben.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen gern Frau Tanja Noll, Verwaltung Geschäftsstelle, unter der Telefon-Nr.04832/903-176 zur Verfügung.

Die Vorstellungsgespräche finden in der 24. KW 2020 statt. Für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch werden keine Reisekosten erstattet. Auf den Versand von Eingangsbestätigungen wird verzichtet.

 

nach oben zurück